Storys

GERÜCHTEKÜCHE II

TRANSFERS, NEWS, UNGLAUBLICHE STORY’S

…einfach so, weil Gerüchte halt dazu gehören

Was für ein Abend für die erfolgsverwöhnten Senioren an den gestrigen IFV-Cup-Spielen in Buochs. Die etwas jüngeren Senioren rüsteten auf dieses Spiel hin nochmals auf. Michi Diethelm und Nico Lambert feierten ihr Senioren-Debüt. Bruder Christophe kam schon einige Male zu Cup-Einsätzen, so auch gestern. Doch der Gegner und souveräne Tabellenführer der Meistergruppe, SK Root war in allen Belangen das bessere Team. Die Buochser wurden schlicht überrannt von schnellen, technisch versierten und abgeklärten Gegenspielern. Ein Wermutstropfen bleibt: Sollte Root den Cup gewinnen und man selbst den zweiten Platz in der Meisterschaft behaupten kann, wartet ein Abenteuer im Schweizer-Cup.

Etwas besser, aber nicht allzu erfolgreicher verlief der Fussballabend der Senioren 40+. Gegen Emmen verlor man das Halbfinale trotz Überlegenheit mit 2 zu 1. R.A., Aggressiv-Torhüter und Gelbsünder an diesem Abend, zog Fazit: “Schiris brauchen Fingerspitzengefühl! Das war nicht der Fall. Und meine Karte, ein Witz – so nicht!” Präsident D.G. sah das Ganze nach zwei Bieren etwas nüchterner: “Das ist Fussball! Wenn du die Tore nicht machst, dann bekommst du sie halt. Schlussendlich sind wir selbst schuld.”

Das MS-Sportscamp in Buochs ist bereits wieder Geschichte. Eine Woche lang trainierten über hundert Stars von Morgen unter der Leitung von 9 Trainern. Eine gelungene Sache wie wir finden. Der Salat zum Zmittag kam übrigens immer super an 😉 Und nun weiss auch der Chalet-Koch, dass Rotweinsauce bei Kindern mässig gut ankommt 😀

Und zum Schluss noch dies: “S’Zwei” setzt neue auf unkonventionelle – böse Zungen behaupten gar auf unfaire – Massnahmen, um Siege zu feiern. So wurde das Spiel letzte Woche kurzfristig auf den Kunstrasen verlegt. Ein geschickter Schachzug, konnte man doch auf dem kleineren, gewohnten Terrain einen 3:2-Heimsieg einfahren. Nicht ganz nachvollziehen konnte dies Platzwart E.K., welcher den Rasen am frühen Morgen während rund drei Stunden pflegte: “Schönstes Fussballwetter, perfekter Rasen – ein Traum.” Auch das nächste Auswärtsspiel gegen Menzingen wird am Sonntag um 14.00 Uhr ausgetragen. Coach Prenka, seines Zeichens grosser Fan volkstümlicher Musik, weiss genau, dass am Samstag eine grosse Ländlerparty stattfindet und die Gegenspieler dadurch wahrscheinlich noch arg angeschlagen sein werden. Wir dürfen gespannt sein auf weitere clevere Schachzüge des “Zwei”.

CHALET SEEFELD

3 Kommentare

Kommentar verfassen:

Abonniere unseren Newsletter und bleibe auf dem Laufenden!

Seefeld 5, 6374 Buochs, Nidwalden