Storys

GERÜCHTEKÜCHE IV

 

TRANSFERS, NEWS, UNGLAUBLICHE STORY’S

…einfach so, weil Gerüchte halt dazu gehören

Was für ein Spiel unserer ersten Mannschaft vorletzten Samstag!! Ein wahrer Cup-Fight gegen den FC Wettswil-Bonstetten mit allem, was dazu gehört:

“Wendelin”, der aufgrund Ferienabwesenheit kurzerhand den Platzchef übernahm, sah Unheil über den gut präparierten Rasen kommen. Pünktlich zum Anpfiff holte Petrus seinen ganzen Regenvorrat aus dem Keller und übergoss das Seefeld mit ordentlich Wasser. Den gut 100 Zuschauern (von den Speakern wahrscheinlich doppelt gesehen und als 200 eingeschätzt), mehrheitlich auf der Tribüne und im Chalet untergebracht, wars egal! Sie sahen ein abwechslungsreiches Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor Pausenpfiff kam das Auswärtsteam zu einem Penalty, welcher aber vom sackstarken Torhüter Kevin Epp am Pfosten vorbeigehext wurde. Es schien der Abend des Ürners zu werden, denn bis zur regulären Spielzeit bliebt es 0 zu 0. Verlängerung war angesagt. 

Ein hin und her mit zahlreichen Chancen in der Overtime brachte aber ebenfalls kein Resultat mit sich. Das Elfmeterschiessen sollte die ausgeglichene Partie entscheiden. Und da wuchs unser Urner-Hexer über sich hinaus. Liess er sich doch extra seine Fingernägel um 4cm anwachsen, krallte so Ball um Ball. Zwei von drei Penalties hielt Epp – und dank nervenstarken Buochsern durfte das Heimteam den Einzug in die zweite Qualirunde des Schweizer-Cups feiern. 

Dort geht es im März gegen den SV Muttenz zu Werke. Ein erstes Aufeinandertreffen fand bereits diesen Samstag anlässlich des Auswärts-Meisterschaftsspiels statt, leider mit einer deutlichen Niederlage für den SCB… Zeit für eine Revanche!

s’Zwei konnte sich dank dem klaren 0:3 Auswärtssieg gegen den FC Alpnach einen Platz im vorderen Drittel der Tabelle sichern! 

Am kommenden Wochenende sind wieder einige Spiele auf dem Seefeld. Angefangen mit den Senioren 30+ am Freitagabend gegen Root. Am Samstag spielt unsere 1. Mannschaft um 18.00 Uhr gegen Goldau und am Sonntag s’Zwei um 14.00 Uhr gegen Ebikon! 

2 Kommentare

Liebes Chalet-Team
Herzlichen Dank für das E-MAIL.
Gute Informationen zum Chalet und allgemein.
Aber kann jemand nachvollziehen warum die erste Mannschaft die Spiele immer so spät Abends ausführen,
gerade im Herbst.
Vielleicht gibt es Gründe dafür. Ich glaube nicht. Meines Erachtens würde man sich eher noch nach dem
Spiel im Chalet treffen. Aber so wird es für viele zu spät.

Aber trotzdem alles Gute und bis zum nächsten Mal.
Achermann Karl
Obgassweg 4
6374 Buochs
atelier.ak@bluewin.ch

Kommentar verfassen:

E-Mail
Abonniere unseren Newsletter und bleibe auf dem Laufenden!
Seefeld 5, 6374 Buochs, Nidwalden